Heizungsbau Walch
Heizung





Scheitholz oder Pellets?

Manuelles Beschicken oder komfortable, vollautomatische Holzpelletsheizung?

 

Für beide gilt:

Holz verbrennt als einziger Rohstoff CO²-neutral, denn Holz belastet die Umwelt bei der Verbrennung nur mit der Menge CO², die der Baum während seines Wachstums der Atmosphäre entzieht.

 

Holz ist ein nachwachsender heimischer Rohstoff und damit ein regenerativer Energieträger mit ausreichender Versorgung in der Zukunft.

 

Vergleich:

Scheitholz ist die preiswerteste Möglichkeit die eigenen vier Wände zu heizen. Allerdings ist die konventionelle Holzheizung mit großem Aufwand verbunden. Es gilt logischerweise bei Bedarf die Verbrennung zu entzünden, Holz nachzulegen und den Heizkessel regelmäßig zu reinigen. Auch die Beschaffung des Brennholzes und die Lagerung will gut durchdacht sein.

 

Kaminöfen im Wohnraum sind eine clevere Ergänzung Ihrer Heizungsanlage. Ein brennendes Feuer im Wohnzimmer steigert die Behaglichkeit und dient längst nicht mehr der alleinigen Beheizung des Aufstellraumes. Wasserführende Kaminöfen machen es möglich wirkungsvoll Ihre Zentralheizung zu unterstützen und somit bares Geld zu sparen.

 

Holzpelletsheizungen arbeiten vollautomatisch wie Sie es von anderen Heizsystemen gewohnt sind. Einzig der Aschebehälter muss wenige Male pro Jahr geleert werden. Die in unserem Kundenkreis bereits vielfach bewährte Technik ist längst ausgereift und ebenso betriebssicher wie Öl- und Gasheizungen. Die Anlieferung der Pellets erfolgt bequem und sauber mit einem speziellen Silowagen. Der Jahresbedarf an Holzpellets wird in kurzer Zeit in den Lagerraum gepumpt. Lagermöglichkeiten finden sich für nahezu jede bauliche Situation.

 

Was sind Holzpellets?

Unbehandelte Holzreste weden in einer Pelletspresse maschinell stark verdichtet und zu kleinen zylindrischen Röllchen gepresst. Es besteht ein strenges Verbot von chemisch synthetischen Bindemitteln.

 

Übrigens: Pelletsheizungen werden als das umweltfreundliche Heizsystem schlechthin mit Abstand am umfangreichsten bezuschusst. Fördermöglichkeiten -> AKTUELL


Weitere Fragen? Sprechen Sie uns an, wird beraten Sie jederzeit unverbindlich.


Unsere Marktpartner für feste Brennstoffe:


Paradigma


       HDG        


Wodtke

Bernhard Walch GmbH · Bliesgaustraße 39 · 66440 Blieskastel · Tel.: 06842-2826 · Fax : 06842-53278 ·
E-Mail: info@heizungsbau-walch.de · Internet: www.heizungsbau-walch.de